WHAT DO WE DO


 

 

WHAT DO WE DO

EIN STÜCK ÜBER ENTSCHEIDUNGSFINDUNG UND STRTEGIEN VON EDAN GORLICKI

Wir alle treffen ständig Entscheidungen: jeder Mensch bis zu 20.000 pro Tag, 140.000 in der Woche, 7.300.000 pro Jahr. Viele davon sind unbewusst, aus dem Bauch heraus getroffen. Andere wählen wir mit Bedacht. Oft sind es kleine Entscheidungen, manchmal auch große – ob im öffentlichen Leben, in der Politik oder ganz privat. In WHAT DO WE DO widmet sich der Choreograf Edan Gorlicki zusammen mit vier Tänzer*innen der Frage, wie Entscheidungen funktionieren und welche Strategien damit verbunden sind. Dabei hat auch das Publikum die Wahl, denn immer wieder entscheidet es über die Szenen und den Verlauf des ganzen Stücks.

Performances:

12.07 | 13.07.2019 @ EINTANZHAUS, MANNHEIM
16.07.2019 @ KARLSTORBAHNHOF, HEIDELBERG
11.10 | 12.10 | 18.10 | 19.10.2019 @ THEATER RAMPE, STUTTGART

For information and schedule of the BUILDING-ACTIONS community outreach program see here

Concept & Choreography: Edan Gorlicki
Performed by and created in collaboration with: Kalin Morrow, Alfonso Fernandez Sanchez, TingAn Ying & Lorenzo Ponteprimo
Music: Adam Ster
Lighting Design: Ingo Jooß
Costume Design: Evandro Pedroni
Dramaturgy & Building-Actions program: Eva-Maria Steinel
Production Management: Emma Wolf
Publicity: Elisabeth Kaul
Management: Alexandra Schmidt / Tanzmanagement.net
Graphic Design: Götz Gramlich / GGGrafik

WHAT DO WE DO Produktion: Edan Gorlicki/Inter-Actions in Zusammenarbeit mit dem Karlstorbahnhof Heidelberg, EinTanzHaus Mannheim und Theater Rampe Stuttgart. Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, den Landesverband Freie Tanz und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg sowie das Kulturamt der Stadt Heidelberg. Sponsored by EPPLE Immobilien